Kurzclips

Syrien: Russische Luftwaffe tötet 60 Kämpfer des Islamischen Staats in Deir ez-Zor

Die russischen Luftstreitkräfte in Syrien haben 60 Kämpfer des Islamischen Staats in der östlichen Provinz Deir ez-Zor getötet. Das berichtete das russische Verteidigungsministerium. Erst vor einigen Tagen gab es mehrere Berichte über erneute Massenhinrichtungen von Zivilisten durch den IS in Deir ez-Zor.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion