Kurzclips

Syrien: Busse voll Militanter unter UN-Aufsicht evakuiert - Homs wieder unter Regierungskontrolle

Unter Aufsicht der Vereinten Nationen sind heute Busse voll syrischer Anti-Regierungs-Kräfte unter der Aufsicht der Vereinten Nationen aus Homs evakuiert worden, nachdem Anfang Dezember eine Waffenstillstandsvereinbarung mit der Regierung erreicht worden ist. Die Militanten werden in ein Gebiet in der Provinz Idlib, das unter Kontrolle von Militanten steht, gefahren. Homs wird nun im Rahmen des Waffenstillstandes und erstmals wieder nach 2012 unter Kontrolle der Regierung stehen.
Syrien: Busse voll Militanter unter UN-Aufsicht evakuiert - Homs wieder unter Regierungskontrolle

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion