Kurzclips

Kilometerlanges Tunnelnetz des IS im Irak entdeckt – Komplett zum Überleben ausgestattet

Tunnelnetze des IS, die sich über Kilometer erstrecken, sind unter der irakischen Stadt Sindschar entdeckt worden, nachdem die ehemalige Yeziden-Hochburg durch Peshmerga-Kämpfer zurückerobert wurde. Die Stadt wurde vom IS eingenommen, dessen Kämpfer Tausende Männer der Stadt töteten und noch mehr Frauen gefangen nahmen, um sie zu Sexsklavinnen zu machen. In den verlassenen Tunneln wurden Medikamente, Waffen, Schlafräume, Totenköpfe und vieles mehr gefunden.
Kilometerlanges Tunnelnetz des IS im Irak entdeckt – Komplett zum Überleben ausgestattet

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion