Kurzclips

Geiselnahme in Mali beendet - Mehr als 20 Tote

Malische Spezialeinheiten stürmten heute ein Luxushotel in Bamako, nachdem bewaffnete Personen das Gebäude am Morgen angriffen. Dabei wurden mindestens 20 Menschen getötet und 170 Geiseln genommen. Am Nachmittag wurde die Geiselnahme beendet, es befinden sich keine Zivilisten mehr im Hotel. Nach unbestätigten Berichten soll sich eine afrikanische Dschihadistengruppe namens Al-Mourabitoun via Twitter die Verantwortung für den Angriff auf das Hotel übernommen haben.
Geiselnahme in Mali beendet - Mehr als 20 ToteQuelle: RT

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<