Kurzclips

Das Foto ging um die Welt, doch was wurde aus dem Mädchen?

Das Foto, das ein nacktes schreiendes Mädchen und weitere Kinder zeigt, die am 8. Juni 1972 vor einem Napalm-Angriff während des Vietnam-Krieges fliehen, ging um die Welt. Für die Aufnahme gewann der Fotograf sogar den Pulitzer-Preis.
Das Foto ging um die Welt, doch was wurde aus dem Mädchen?

Rund ein Drittel des Körpers der damals neunjährigen Kim Phuc erlitt schwere Verbrennungen. Seitdem begleiteten starke Schmerzen ihr Leben. Das soll sich nun ändern, denn eine Ärztin aus Miami will ihre Narben fortan mit einem Laser behandeln. Sie lebt heute in Toronto mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen. Mit dem Fotografen hat sie noch bis heute ein enges Verhältnis. 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion