Kurzclips

Erst in die Hand husten, dann Händeschütteln: Joe Biden geht viral

Nach einer Rede hustete sich Joe Biden unverblümt in die Faust und schüttelte den Beteiligten anschließend die Hand. Das Video geht viral.

US-Präsident Joe Biden war am Montag im Bundesstaat New Jersey, um für seine "Build Back Better"-Pläne zu den Bundesausgaben zu werben. Nach seiner Rede hustete er sich unverblümt in die Faust und schüttelte den Beteiligten anschließend die Hand.

Joe Biden geht wahrlich viral. Nicht lange dauerte es und die sozialen Netzwerke echauffierten sich über seine Tat. "Er sollte ein Beispiel geben! Wo ist seine Maske, warum hält er keinen Abstand", fragte einer.

Der Vorfall ereignete sich weniger als eine Woche, nachdem der vollständig geimpfte Minister für Innere Sicherheit, Alejandro Mayorkas, nur wenige Tage nach einer Veranstaltung mit dem US-Präsidenten positiv auf COVID-19 getestet worden war.

Mehr zum Thema - US-Präsident Joe Biden löst mit seiner ungewöhnlichen Körperhaltung zahlreiche Memes aus

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<