Kurzclips

"Wir befinden uns in einer Diktatur" – Protest gegen Corona-Maßnahmen in Zagreb

Bis zu dreitausend Menschen versammelten sich am Samstag in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, um gegen die Coronavirus-Beschränkungen zu protestieren, die die Menschen- und Freiheitsrechte in dem Land gefährden.

Bis zu dreitausend Menschen versammelten sich am Samstag in der kroatischen Hauptstadt Zagreb, um gegen die Coronavirus-Beschränkungen zu protestieren, die die Menschen- und Freiheitsrechte in dem Land gefährden.

Zu den Rednern, die auf der als "Freiheitsfestival" bezeichneten Veranstaltung in der krotischen Hauptstadt Zagreb das Wort ergriffen, gehörten auch Impfkritiker, die die Menschen dazu aufriefen, sich gegen die Behörden aufzulehnen. Die Zahl der mit oder am Coronavirus Verstorbenen liegt in Kroatien nach offizieller Zählung bei knapp 8500.

Mehr zum Thema - "Protest für die Freiheit" – Corona-Demo in Paris wird fortgesetzt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion