Kurzclips

Aktion mit Särgen vor Kanzleramt – "Campact" fordert härteren Lockdown

Seit Monaten herrschen in Deutschland strikte Corona-Maßnahmen. Weil die Intensivbetten bald überlastet seien, fordert die Bewegung "Campact" einen "harten Lockdown". Symbolisch platzierten die Aktivisten am Montag Särge vor dem Kanzleramt, um ihren Unmut kundzutun.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion