Kurzclips

Aktion mit Särgen vor Kanzleramt – "Campact" fordert härteren Lockdown

Seit Monaten herrschen in Deutschland strikte Corona-Maßnahmen. Weil die Intensivbetten bald überlastet seien, fordert die Bewegung "Campact" einen "harten Lockdown". Symbolisch platzierten die Aktivisten am Montag Särge vor dem Kanzleramt, um ihren Unmut kundzutun.