Kurzclips

Dänemark: "Wir haben genug" – Protest gegen geplanten Corona-Impfpass

Demonstranten marschierten am Samstag durch Kopenhagen, um gegen die zur Eindämmung des Coronavirus verhängten Maßnahmen sowie den sogenannten Corona-Impfpass zu protestieren, der von Dänemark entwickelt wird.

Die Kundgebung wurde über die sozialen Medien von der Gruppe "Men In Black Denmark" organisiert. Etwa 600 Demonstranten marschierten mit brennenden Fackeln und skandierten Slogans wie "Wir haben genug" und "Freiheit für Dänemark".

Am Mittwoch erklärte die dänische Regierung, dass sie einen digitalen Corona-Reisepass ausarbeiten werde, der Auslandsreisen ermöglichen und Einschränkungen abbauen soll. Dänemark hat bisher 198.348 Coronavirus-Fälle und 2.085 damit zusammenhängende Todesfälle registriert, so die Daten der Johns-Hopkins-Universität.