Kurzclips

Biden droht Russland: "Zeiten, in denen USA klein beigeben, sind vorbei"

Die Vereinigten Staaten stellen die Diplomatie "wieder in den Mittelpunkt ihrer Außenpolitik", sagte US-Präsident Joe Biden auf einer Pressekonferenz im US-Außenministerium in Washington, D. C. am Donnerstag.

"Gleichzeitig habe ich Präsident Putin in einer Weise deutlich gemacht, die sich von der meines Vorgängers unterscheidet, dass die Zeiten, in denen die Vereinigten Staaten angesichts der aggressiven Handlungen Russlands, der Einmischung in unsere Wahlen, der Cyberangriffe und der Vergiftung seiner Bürger klein beigeben, vorbei sind. Wir werden nicht zögern, die Kosten für Russland zu erhöhen und unser vitales Interesse an unserem Volk zu verteidigen", sagte Biden.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion