Kurzclips

Sturm aufs Kapitol – Trump-Anhängerin erschossen [Warnung! Sensible Inhalte]

Anhänger des noch amtierenden US-Präsidenten Donald Trump haben am Mittwoch das Kapitol in Washington, D.C. gestürmt. In dem Parlamentssitz sollten die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl bestätigt werden, die Trumps Herausforderer Joe Biden für sich entscheiden konnte. Es kam zu chaotischen Szenen.

Eine Frau erlag den Folgen einer Schussverletzung durch die Sicherheitskräfte. Insgesamt sind vier Tote zu beklagen. Mindestens 14 Polizisten sind bei den Zusammenstößen verletzt worden, zwei davon schwer. Mehr als 50 Personen wurden festgenommen. Im Video ist der Schuss zu hören, bevor man sieht, wie eine Frau auf dem Boden liegt und aus der Brust blutet, während die Polizei sich um sie kümmert. Der Chef der Polizei von Washington, D.C. Robert Contee teilte in der Nacht mit, dass die Frau später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen wäre. Die Angehörigen seien informiert und eine interne Untersuchung der Polizei sei eingeleitet worden. "Darüber hinaus wurden heute drei weitere Todesfälle aus der Umgebung des Kapitols gemeldet. Eine erwachsene Frau und zwei erwachsene Männer scheinen an unterschiedlichen medizinischen Notfällen gelitten zu haben, die zu ihrem Tod führten", teilte Contee weiter mit.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion