Kurzclips

Dutzende Festnahmen bei Protesten in Jerusalem gegen Premierminister Benjamin Netanjahu

Rund 30 Demonstranten wurden am Samstagabend in Jerusalem verhaftet, nachdem sie mehrere Wege zum Amtssitz des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu blockiert hatten, bevor der Premierminister in seinem für Sonntag geplanten Korruptionsprozess angehört werden konnte. In Israel finden seit 24 Wochen in Folge landesweite regierungsfeindliche Proteste statt. Mit geschätzten 10.000 Menschen war der Protest vom Samstag der größte der letzten Wochen.