Kurzclips

"Korruption und schlechte Coronapolitik": Hunderte fordern Netanjahus Rücktritt

Rund eintausend Menschen haben sich am Samstagabend vor der Residenz des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu versammelt, um für dessen Rücktritt zu demonstrieren. Seit Monaten kommt es zu solchen Protesten gegen den israelischen Premierminister.

Die Menschen fordern seinen Rücktritt, weil Netanjahu sich wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht verantworten muss. Außerdem kritisieren sie ihn wegen seines Umgangs mit der Corona-Krise. Nach zwei harten Lockdowns sind viele Israelis arbeitslos oder in Existenznot.