Kurzclips

Proteste in Frankreich eskalieren: Demonstranten beschießen Polizei mit Pyrotechnik

In Frankreich sind an diesem Samstag Tausende Menschen gegen Polizeigewalt und für die Pressefreiheit auf die Straße gegangen. Die Proteste in der Hauptstadt Paris richteten sich gegen ein geplantes Filmverbot bei bestimmten Polizeieinsätzen. Angefacht wurden sie von neuen Fällen von Polizeigewalt, die in dieser Woche durch Videoaufnahmen belegt wurden und landesweit für Entsetzen sorgten. In Paris eskaliert die Situation seit dem frühen Abend.
Proteste in Frankreich eskalieren: Demonstranten beschießen Polizei mit Pyrotechnik

Die Situation eskalierte im Verlauf des Abends weiter. Die Polizei setzte massiv Wasserwerfer und Tränengas ein. Die Demonstranten antworteten mit Steinen, Pyrotechnik und brennenden Barrikaden: