Kurzclips

SpaceX schießt 58 Starlink-Satelliten ins All

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat am Freitagabend in Cape Canaveral in Florida seine neunte Serie von Starlink-Satelliten ins All geschossen. Insgesamt sollen für Starlink etwa 12.000 Satelliten ins All befördert werden.
SpaceX schießt 58 Starlink-Satelliten ins All

Ziel des milliardenschweren Programms ist es, sowohl entlegene Gebiete als auch Ballungszentren mit schnellem und preiswertem Breitband-Internet zu versorgen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion