Kurzclips

Russische Jets begleiten strategische US-Bomber über der Ostsee und dem Schwarzen Meer

Zwei russische Kampfflugzeuge vom Typ Su-27 und Su-30SM, haben am Freitag strategische Bomber der US-Luftwaffe über den neutralen Gewässern des Schwarzen Meeres und der Ostsee begleitet, wie aus einer Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums hervorgeht.
Russische Jets begleiten strategische US-Bomber über der Ostsee und dem Schwarzen Meer

Das Ministerium sagte, dass die russischen Jets die strategischen B-1B-Bomber der US-Luftwaffe identifiziert hätten, woraufhin die US-Bomber ihren Flugkurs änderten und sich von der Staatsgrenze Russlands entfernten. Nachdem sie ihre Mission erfüllt hatten, kehrten die Su-27 und Su-30SM zu ihren Stützpunkten zurück.

Gemäß einer Erklärung des Zentralkommandos der US-Luftstreitkräfte führten die amerikanischen Bomber einen Langstreckenflug über Europa und die Schwarzmeer-Region durch. Während des Fluges wurden sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten von ukrainischen, türkischen, polnischen, rumänischen und griechischen Flugzeugen begleitet.

Mehr zum Thema – Russischer Jäger SU-27 fängt US-Spionageflugzeug über der Ostsee ab (Video)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<