International

China begrüßt russisches Konzept der kollektiven Sicherheit im Persischen Golf

China hat seine Unterstützung zum russischen Konzept der kollektiven Sicherheit in der Region des Persischen Golfs bekundet. Es sei unerlässlich, in dem Gebiet gute nachbarschaftliche Beziehungen auf der Grundlage gegenseitigen Respekts aufzubauen, so Peking.
China begrüßt russisches Konzept der kollektiven Sicherheit im Persischen GolfQuelle: Reuters

China begrüßt das vom russischen Außenministerium vorgeschlagene Konzept der kollektiven Sicherheit in der Region des Persischen Golfs. Das erklärte die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums Hua Chunying bei einem regelmäßigen Briefing am Donnerstag. Sie teilte mit:

Wir begrüßen die russische Initiative.

Auch wir möchten die Zusammenarbeit, Koordination und Kommunikation mit allen entsprechenden Parteien fördern.

Die Sprecherin wies darauf hin, dass "Frieden und Stabilität in der Golfregion von größter Bedeutung sind, um die Sicherheit sowie Entwicklung der Region und der Welt insgesamt zu gewährleisten". Hua betonte:

Wir glauben, dass es zur Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit in der Region unerlässlich ist, gute nachbarschaftliche Beziehungen auf der Grundlage gegenseitigen Respekts aufzubauen.

Am 23. Juli präsentierte das russische Außenministerium ein eigenes Konzept der kollektiven Sicherheit im Persischen Golf. Es sieht die Vorbereitung einer internationalen Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit im Persischen Golf vor, mit dem Ziel der Schaffung einer Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in der Region.

Darüber hinaus hat Moskau eine Initiative zur Einrichtung von entmilitarisierten Zonen in der Region vorgelegt und vorgeschlagen, den dauerhaften Einsatz von Truppen aus Ländern, die der Region nicht angehören, abzulehnen. Außerdem sollen Hotlines zwischen den Militärs eingerichtet werden.

Mehr zum Thema - Teheran: Beschlagnahmter britischer Öltanker war in Unfall mit Fischerboot involviert