International

Westliche Doppelstandards erreichen neues Niveau: Die Fälle Khashoggi und Skripal im Vergleich

Bemerkenswert am Fall Khashoggi sind nicht nur die teils hanebüchenen Vertuschungsversuche der Saudis. Auch die laxen Reaktionen des Westens muten überaus seltsam an. Vergleicht man die Vorgänge mit dem Fall Skripal, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Westliche Doppelstandards erreichen neues Niveau: Die Fälle Khashoggi und Skripal im Vergleich Quelle: AFP

Mehr zum ThemaSkripal und Saudi-Journalist: Selten wurden die Doppelstandards der Bundesregierung so deutlich

Saudi Arabien hat offiziell eingestanden, dass der Journalist Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet worden ist. Die Täter hätten außerhalb ihrer Befugnisse gehandelt und würden bestraft.

Unter dem Druck der Öffentlichkeit halten einige europäische Spitzenpolitiker zwar wohlfeile Wahlkampfreden. Doch die Saudis werden den globalen Skandal wohl unbeschadet überstehen. Vergleicht man die Vorgänge mit dem Fall Skripal, kommt man aus dem Staunen ob der westlichen Doppelstandards nicht mehr heraus.

Mehr zum ThemaBPK: Merkel-Sprecher erklärt, wieso Bundesregierung bei Skripal ganz anders reagierte als bei Saudis

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion