International

Julian Assange – Letztes Video vor der Kommunikationssperre (Video)

Seit 2012 lebt Julian Assange in der Botschaft Ecuadors in London. Im März wurde sein Internetzugang und damit seine Kommunikation mit der Öffentlichkeit unterbrochen. Dies ist das letzte Interview, dass Assange vor seiner Isolation gegeben hat.
Julian Assange – Letztes Video vor der Kommunikationssperre (Video)Quelle: www.globallookpress.com © Global Look Press

In diesem letzten Video Julian Assanges beantwortet der WikiLeaks-Mitbegründer zum letzten Mal vor der Kamera Fragen, bevor das Internet und die Kommunikation in der ecuadorianischen Botschaft in London im vergangenen März unterbrochen wurden. Im Interview spricht er eine Reihe von Themen an und diskutiert unter anderem über die Zukunft der Cybersicherheit, die aktuelle Bedrohung der Nationalstaaten und die Art und Weise, wie er in den Medien dargestellt wird. Julian Assange lebt seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London. Das Videomaterial wurde uns mit freundlicher Genehmigung vom "World Ethical Data Forum" zur Verfügung gestellt.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team