International

USA-Reisen wieder möglich – aber nur für Geimpfte

Seit März vergangenen Jahres gilt für EU-Bürger und Briten eine Einreisesperre in die USA. Jetzt sollen die Regeln gelockert werden. Allerdings sind die Details noch unklar. Die EU wie die britische Regierung signalisieren dennoch Freude.
USA-Reisen wieder möglich – aber nur für GeimpfteQuelle: www.globallookpress.com © Lev Radin

Der Corona-Koordinator des Weißen Hauses, Jeffrey Zients, erklärte am Montag, die seit März 2020 verhängte Einreisesperre in die USA für EU-Bürger und Briten solle Anfang November fallen, allerdings nur für Geimpfte. Augenblicklich dürfen nur US-Bürger, Inhaber einer Green Card und deren Familienangehörige sowie Diplomaten und Mitarbeiter internationaler Organisationen in die USA einreisen.

Die EU hatte ihre entsprechenden Regelungen bereits im Sommer vorübergehend gelockert, zwischenzeitlich durften US-Bürger auch nach Deutschland einreisen; da aber entsprechende Schritte seitens der USA ausblieben, wurden die Einreisebedingungen auch hier am 15.08. wieder verschärft. Die europäischen Regierungen drängten die US-Regierung seit Monaten, die Begrenzungen aufzuheben.

Der britische Premier Boris Johnson twitterte auf die Nachricht hin sogleich euphorisch, das sei "ein fantastischer Anschub für Geschäft und Handel, und großartig, dass Familien und Freunde auf beiden Seiten des Teichs wieder miteinander vereint werden."

Vor wenigen Tagen hatte Pressesprecherin Jen Psaki noch erklärt, man berate. Der plötzliche Umschwung könnte mit den Verstimmungen zu tun haben, die der den Franzosen abgenommene U-Boot-Vertrag in der EU auslöste.

Es ist allerdings noch nicht ganz klar, zu welchen Bedingungen die Einreise möglich sein wird. Momentan ist die Rede davon, nur vollständig Geimpfte einreisen zu lassen, diese bräuchten allerdings zusätzlich einen negativen Test. Welche Impfungen von den USA anerkannt werden, ist ebenfalls noch offen.

Mehr zum Thema - Bidens Plan zur Zwangsimpfung: US-Kongress und illegale Einwanderer sind befreit

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion