International

Maskenstreit in den USA – Republikanische Abgeordnete protestieren "ohne"

Nachdem die CDC in den USA erklärt haben, wegen der Delta-Variante müssten jetzt auch Geimpfte in geschlossenen Räumen wieder Masken tragen, scheint die Auseinandersetzung in dieser Frage zu eskalieren. Für Beobachter aus der Ferne ist das ein Streit mit hohem Unterhaltungswert.
Maskenstreit in den USA – Republikanische Abgeordnete protestieren "ohne"Quelle: AFP © Drew Angerer / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Gestern wurde im US-Kongress Maskenpflicht verordnet, gleichlautend mit der Entscheidung der CDC, in Innenräumen müssten künftig alle, auch Geimpfte, wieder Masken tragen. Die Polizei des Kapitols wurde angewiesen, Besucher und Mitarbeiter ohne Masken festzunehmen. Abgeordnete dürfe sie allerdings nicht festnehmen, sondern nur dem Sergeant at Arms des Repräsentantenhauses melden. Gleiches gelte für Mitarbeiter, die einen Abgeordneten begleiten.

Die Verordnung hat nur einen Haken – sie gilt nur im halben Gebäude. Den Kongress teilen sich das Repräsentantenhaus und der Senat, und in der Hälfte des Senats gilt keine Maskenpflicht. Republikanische Abgeordnete machten sich diese Tatsache zunutze und veranstalteten einen maskenlosen Protestmarsch aus dem Repräsentantenhaus in die Senatshälfte. Sie bezeichneten den Maskenzwang für Geimpfte als "Machtmissbrauch durch Nancy Pelosi", die Sprecherin der Demokraten im Repräsentantenhaus.

Inzwischen ist die Polizei des Kapitols zurückgerudert und hat erklärt, sie werde Besucher und Mitarbeiter, die keine Maske tragen, nur zum Tragen auffordern oder des Gebäudes verweisen.

Auch auf der Pressekonferenz von US-Präsident Joe Biden entwickelte sich zum Schluss ein Streit um die Maskenpflicht für Geimpfte. "Sie haben gesagt, wer vollständig geimpft ist, braucht keine Maske mehr", meinte der Fox-News-Reporter Peter Doocy. Biden, der gerade dabei war, den Raum zu verlassen, erwiderte erbost, das habe er nie gesagt. "Im Mai klangen Sie so, als sei die Impfung die Fahrkarte, um die Maske für immer loszuwerden", erwidert Doocy. Daraufhin beschloss Biden, die Ungeimpften zu beschuldigen.

Mehr zum ThemaUS-Regierung zwingt ungeimpfte Mitarbeiter zum Maskentragen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion