International

Russlands Präsident Wladimir Putin gratuliert Joe Biden zum Wahlsieg

Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem Demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten zum Wahlsieg gratuliert. Das Wahlleutekollegium ernannte Joe Biden am Montag offiziell zum gewählten US-Präsidenten.
Russlands Präsident Wladimir Putin gratuliert Joe Biden zum WahlsiegQuelle: Reuters © Sputnik/Aleksey Nikolskyi/Kremlin

Wladimir Putin wünschte dem gewählten US-Präsidenten viel Erfolg. Ihm zufolge tragen Russland und die USA eine gemeinsame Verantwortung für die globale Sicherheit und Stabilität. Der russische Staatschef ist sicher, dass beide Länder ungeachtet der Meinungsverschiedenheiten zur Lösung vieler Probleme und Herausforderungen, mit denen die Welt konfrontiert ist, einen Beitrag werden leisten können.

Eine Kooperation zwischen Russland und den USA, die auf den Prinzipien der Gleichberechtigung und des gegenseitigen Respekts basiert, würde den Interessen der Völker beider Nationen sowie der internationalen Gemeinschaft entsprechen, erklärte der russische Präsident. Er betonte:

"Meinerseits bin ich zu einer Kontaktaufnahme und Kooperation mit Ihnen bereit."

Die Abstimmungen der Wahlleute in den US-Bundesstaaten und dem Hauptstadtbezirk Washington bestätigten am Montagabend den Sieg des Demokraten Joe Biden über Amtsinhaber Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl. Biden kam auf Grundlage der zertifizierten Ergebnisse der US-Bundesstaaten nach der Wahl vom 3. November auf 306 Stimmen. Trump konnte 232 Stimmen auf sich vereinen.

Das offizielle Endergebnis der Wahl wird am 6. Januar im Kongress in Washington verkündet. Biden soll am 20. Januar in der Hauptstadt vereidigt werden.

Mehr zum Thema - Sacharowa: Veränderung der Beziehungen zwischen USA und Russland mit Biden unwahrscheinlich

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion