Deutschland

Berlin: Räumungsaufschub für besetztes Haus "Liebig 34" bis Mai (Video)

Es ist ein kleiner Sieg für die Bewohner und Bewohnerinnen des besetzten Hauses in der Liebigstraße 34 in Berlin-Friedrichshain. Nachdem die Gerichtsverhandlung zur Räumung des Hauses im November wegen Störungen abgebrochen werden musste, war für Donnerstag ein neuer Termin angesetzt.
Berlin: Räumungsaufschub für besetztes Haus "Liebig 34" bis Mai (Video)

Doch auch diesmal wurde die Verhandlung kurz nach Beginn für beendet erklärt. Die Gründe dafür erfahrt ihr im Video-Beitrag von Maria Janssen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion