Deutschland

SPD-Urgestein Rossmann zur Lage seiner Partei: Vielleicht zu ehrlich und zu gradlinig? (Video)

Seit 1998 sitzt das SPD-Urgestein Ernst Dieter Rossmann für die Sozialdemokraten im Bundestag. Auch wenn die SPD es in diesen Tagen nicht leicht hat beim Wähler zu punkten, Rossmann ist mit der Arbeit der Regierung zufrieden.
SPD-Urgestein Rossmann zur Lage seiner Partei: Vielleicht zu ehrlich und zu gradlinig? (Video)

Mehr zum ThemaMinisterin Barley im RT-Gespräch: Wir pflegen ein enges Verhältnis zu Russland (Video)

Die schlechten Umfragewerte beeindrucken Rossmann nicht, der seit 1971 Parteimitglied ist. Er wolle lieber gute Politik machen, als sich an Umfragen zu orientieren. In diesen haben die Grünen die SPD auf Bundesebene längst überholt. Rossmann spricht von grüner Scheinheiligkeit und lässt kein gutes Wort am Parteivorsitzenden Robert Habeck. Wer würde sich also besser eignen, um ein Gespräch über den Zustand der SPD zu führen? Denn Ernst Dieter Rossmann ist nicht nur Abgeordneter, sondern auch Diplom-Psychologe.