Deutschland

Regierungssprecher zu INF-Vertrag: Kein Interesse an russischem Vermittlungsvorschlag

Russland bestreitet den Bruch des INF-Vertrages und lädt die NATO ein, direkte Inspektionen vor Ort durchzuführen. Doch im Gegensatz zu anderen Konfliktsituationen zeigt die Bundesregierung keinerlei Interesse daran, auf den russischen Vorschlag einzugehen. Wieso wohl?
Regierungssprecher zu INF-Vertrag: Kein Interesse an russischem Vermittlungsvorschlag