Deutschland

Düsseldorf: Messerangriff im Flughafen – Eine Person verletzt

Am Düsseldorfer Flughafen wurde eine Person mit einem Messer angegriffen und verletzt. Das Motiv ist noch unklar. Der Täter ist laut Medienberichten flüchtig. Es soll sich um einen Streit zwischen zwei Obdachlosen gehandelt haben.
Düsseldorf: Messerangriff im Flughafen – Eine Person verletztQuelle: www.globallookpress.com © Olaf Döring / www.imago-images.de

Bei einem Messerangriff am Düsseldorfer Flughafen ist ein Mensch verletzt worden. Der Täter sei flüchtig und werde gemeinsam von Bundes- und Landespolizei gesucht, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Dienstag. Die Tat habe sich in oder vor der Abflugebene ereignet. Das Motiv sei noch völlig unklar. Eine verletzte Person sei auf dem Weg ins Krankenhaus.

Einem Bericht der Rheinischen Post zufolge sei es zu der Tat an einem Parkscheinautomaten im Parkhaus P12 vor dem Gebäude gekommen. Es soll sich offenbar um einen Streit unter zwei Obdachlosen gehandelt haben.

Die beiden Personen seien der Polizei namentlich bekannt, habe der Sprecher der Düsseldorfer Polizei gegenüber der Rheinischen Post mitgeteilt. Flugpassagiere seien nicht gefährdet gewesen.

Das Opfer sei nicht schwer verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt worden. Es beträfe nicht die Flugsicherheit und den Luftverkehr, die Abfertigung der Passagiere sei nicht gestört. 

Mehr zum Thema - Messerstecher von Erfurt gefasst

(rt/dpa)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion