Deutschland

Seehofer positiv auf Corona getestet

Bundesinnenminister Horst Seehofer wurde positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet, wie sein Sprecher am Montag mitteilte. Krankheitssymptome zeige er bislang nicht. Seehofer hatte zuvor bereits eine erste Impfung mit dem Vakzin von Pfizer/BioNTech erhalten.
Seehofer positiv auf Corona getestetQuelle: www.globallookpress.com © www.imago-images.de

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) wurde positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet. Dies teilte sein Sprecher Steve Alter am Montag mit. Er zeige bislang keine Krankheitssymptome. Der Minister hatte am 14. April die erste Impfung mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech erhalten.

Dem war offenbar eine kabinettsinterne Auseinandersetzung vorausgegangen. Seehofer soll Anfang April den Appell von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) an die älteren Kabinettskollegen, sich mit dem Vakzin von AstraZeneca impfen zu lassen, zurückgewiesen haben, wie Bild berichtete. Dies hatte er gegenüber dem Boulevardblatt mit den Worten kommentiert: "Ich lasse mich nicht bevormunden." In sozialen Medien gab es daraufhin Kritik, da andere ältere Kabinettsmitglieder Spahns Appell gefolgt waren. Seehofer rechtfertigte sich gegenüber dem Focus so:

"Es kann jeder zu jedem Impfstoff seine persönliche Ansicht haben. Ich habe seit meiner Zeit als Gesundheitsminister zu Sicherheit bei Arzneimitteln eine bestimmte Einstellung, und die habe ich bis zum heutigen Tage."

Minister Seehofer habe sich in häusliche Isolation begeben, so sein Sprecher weiter. Noch in der vergangenen Woche hatte er an einer Sitzung des Bundeskabinetts teilgenommen. Ob für die übrigen Kabinettsmitglieder nun auch eine Quarantänepflicht besteht, wurde nicht bekannt.

Mehr zum Thema - Erst geimpft, dann positiv getestet: Dresdens OB Dirk Hilbert befindet sich in Quarantäne