Deutschland

Willy Wimmer über Armin Laschet: Wer es in NRW kann, kann es auch in Berlin

Der erfahrene CDU-Politiker und ehemaliges Regierungsmitglied unter Helmut Kohl äußert sich bei RT zur Wahl Armin Laschets als Kanzlerkandidat der Unionsparteien bei den kommenden Bundestagswahlen. Er begrüßte die Entscheidung ausdrücklich.

Es ist entschieden. Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat den Machtkampf um die Kanzlerkandidatur in der Union gewonnen. Sein Konkurrent Markus Söder ist aus dem Rennen.

Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Willy Wimmer ist ebenfalls im NRW Landesverband und sagt über Laschet:

"Die Kandidatur von Armin Laschet ist für die CDU momentan möglicherweise das Beste, was sie diesem Land offerieren kann."

Für Laschet werde es in den kommenden Monaten drauf ankommen, den tiefen Riss in der CDU zu kitten und die Partei zu einen. In Bezug auf künftige Beziehungen zu Russland sagte Willy Wimmer:

"Laschet wird eine vernünftige und maßvolle Politik gegenüber der russischen Föderation betreiben."

Mehr zum ThemaCDU-Vorstand für Laschet als Kanzlerkandidaten – Machtkampf entschieden?