Deutschland

"Kunst ist systemrelevant!" – Protest der Kultur- und Veranstaltungsbranche in Berlin

Alarmstufe dunkelrot. Das ist mittlerweile der Stand in Deutschlands Kultur- und Veranstaltungsbranche, die wegen der Corona-Maßnahmen der Regierung kurz vor dem Aussterben steht. Dieses Aussterben symbolisiert nun ein T-Rex-Skelett vor dem Brandenburger Tor.

Alarmstufe dunkelrot. Das ist mittlerweile der Stand in Deutschlands Kultur- und Veranstaltungsbranche, die wegen der Corona-Maßnahmen der Regierung kurz vor dem Aussterben steht. Dieses Aussterben symbolisiert ein an T-Rex erinnerndes Saurierskelett, das aus Eichstätt nach Berlin transportiert wurde und nun vor dem Brandenburger Tor steht.

Dirk Wöhler, Präsident im Berufsverband Discjockey (BVD), mahnt bereits seit Monaten, dass die Branche künstlerischer Liveauftritte mit den vorgesehenen Hilfspaketen keine Chance habe, die Krise wirtschaftlich zu überleben. Immer wieder versucht man die Regierung auf die brenzlige Lage aufmerksam zu machen. „Grundsicherung für Selbstständige und Unternehmer ist Insolvenz per Regierungsbeschluss!“ sagt Mitorganisator der Aktion Robin Kirchhoff.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion