Deutschland

SEK-Einsatz in Nürnberg: Zwei Todesopfer bestätigt

Am späten Samstagvormittag fielen im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf Schüsse. Wie die Polizei bestätigte, kamen dabei zwei Menschen ums Leben. Der Zwischenfall löste einen Einsatz eines SEK-Kommandos aus, der noch immer läuft.
SEK-Einsatz in Nürnberg: Zwei Todesopfer bestätigtQuelle: www.globallookpress.com © Fabian Geier / Imago Image

Der Bereich um den Tatort in der bayerischen Stadt Nürnberg wurde weiträumig abgesperrt. Nach ersten Informationen handelt es sich nicht um einen Terroranschlag.

Wie die Polizeisprecherin Janine Mendel auf Anfrage des Bayerischen Rundfunks (BR) bestätigte, handelt es sich bei den beiden Todesopfern um eine Frau und einen Mann. Polizisten hätten die Frau bereits leblos und mit Schussverletzungen gefunden, unweit von ihr lag der ebenfalls bereits verstorbene Mann.

Ein möglicher Tatverdächtiger sei bereits festgenommen, erklärte die Polizeisprecherin weiter. Allerdings sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar, in welcher Beziehung er zu den beiden getöteten Personen stand. Auch zum Motiv oder Ziel der Tat sei bisher nichts bekannt.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<