Deutschland

Hanau: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein – Täter weiter flüchtig

Eine Gruppe von Männern hat in der Innenstadt von Hanau mehrere Passanten mit Messern angegriffen und verletzt. Die Attacken ereigneten sich am Dienstagabend. Die Täter sind noch immer nicht gefasst. Die Staatsanwaltschaft Hanau übernahm die Ermittlungen.
Hanau: Mehrere Männer stechen auf Passanten ein – Täter weiter flüchtigQuelle: Reuters © Kai Pfaffenbach

Nach Messerangriffen auf mehrere Passanten in der Hanauer Innenstadt sind die Täter noch immer gefasst. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwochmorgen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten laut Polizei fünf bis sieben Männer die Passanten am Dienstagabend mit Messern angegriffen. Die vier verletzten Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren seien anschließend nacheinander in der Notaufnahme eines Hanauer Klinikums erschienen. Mehrere Verletzte hatten Stichwunden. In Lebensgefahr schwebten sie laut Polizei nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Die Täter flohen.

Die Hintergründe sind nach Angaben des Sprechers am Morgen weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen.

Die Passanten sollen unabhängig voneinander in der Innenstadt unterwegs gewesen sein, als sie auf die Männer stießen und von ihnen angegriffen wurden. Die Polizei fahndete unter anderem mit einem Hubschrauber nach der Tätergruppe.

Mehr zum ThemaRussland: Räuber mit Schutzmaske startet brutalen Überfall – mutige Verkäuferin verjagt ihn

(dpa/rt)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion