Gesellschaft

Chef von "Reporter ohne Grenzen": Assange-Auslieferung ist Bedrohung für alle Journalisten (Video)

Weiterhin gibt es große Sorge um den Gesundheitszustand des WikiLeaks-Gründers Julian Assange. Bei einer Anhörung vor Gericht war er nicht in der Lage, sich an sein Geburtsdatum zu erinnern. Weltweit prangern Mediziner die "psychologische Folter" des Gefangenen an.
Chef von "Reporter ohne Grenzen": Assange-Auslieferung ist Bedrohung für alle Journalisten (Video)Quelle: Reuters © Charles Platiau/Reuters

Mehr zum Thema"Ärzte für Assange" warnen: WikiLeaks-Gründer wird praktisch zu Tode gefoltert

Der Generaldirektor von "Reporter ohne Grenzen" erklärt, der Fall drehe sich nicht nur um Assange als Individuum. Vielmehr sei die Pressefreiheit insgesamt gefährdet, sollte Assange an die USA ausgeliefert und wegen seiner journalistischen Tätigkeit verurteilt werden, so Christoph Deloire.

Mehr zum ThemaQueen lehnt Gnadengesuch für Assange ab – mit aufschlussreicher Begründung (Video)

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion