Veralterung der japanischen Gesellschaft hinter Gittern

Im japanischen Tokushima wurde eine Etage eigens für gealterte Gefangene eingerichtet, die nicht mehr in der Gefängnisfabrik schuften können. Die meisten Gefängnisse sind noch nicht auf die Senioren eingestellt, aber diese Gruppe macht bereits 19 Prozent der Gefangenen aus - Tendenz steigend. Viele sind Wiederholungstäter und verleben ihre letzten Tage hinter Gittern.
Veralterung der japanischen Gesellschaft hinter GitternQuelle: Reuters © Toru Hanai

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion