Proteste auf Istanbuls Straßen gegen die Verfassungsänderung: „Nein, wir haben gewonnen“

In Istanbul sind Tausende Menschen auf die Straßen gegangen, um gegen die Resultate des Referendums zur Verfassungsänderung zu protestieren. Die Demonstranten trugen Plakate mit der Aufschrift „Nein, wir haben gewonnen“ und forderten den Rücktritt des Präsidenten. Zuvor wurde das Ergebnis des Referendums bekannt gegeben: 51,2 Prozent der Wähler sollen sich für den Übergang zum Präsidialsystem entschieden haben.
Proteste auf Istanbuls Straßen gegen die Verfassungsänderung: „Nein, wir haben gewonnen“Quelle: Reuters

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion