#TROTZ Paralympics-Sperre für Russland: Russische Sportler lassen sich nicht kleinkriegen

Der internationale Sportgerichtshof CAS hat die russische Nationalmannschaft von den Paralympics suspendiert. Grund dafür sei der Verdacht des "Staatsdopings". Trotz der Entscheidung, der der Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA zugrunde liegt, lassen sich die russischen Paralympioniken nicht entmutigen und bereiten sich auf die Spiele in Tokio vor.
#TROTZ Paralympics-Sperre für Russland: Russische Sportler lassen sich nicht kleinkriegenQuelle: Sputnik