Coronavirus: Desinfektionsarbeiten in Zügen der Moskauer Metro

Das Coronavirus breitet sich auch in Russland weiter aus. In dem Land wurden bereits mehr als eintausend COVID-19-Fälle registriert. Landesweit werden unterschiedliche Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung der Krankheit so gut es geht einzudämmen. Um dem Erreger entgegenzuwirken, führen die Betreiber der Moskauer Metro regelmäßig in allen Zügen Desinfektionsarbeiten durch.
Coronavirus: Desinfektionsarbeiten in Zügen der Moskauer MetroQuelle: Sputnik © Ewgenij Odinokow

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion