Europa

Ab Dezember: Direkte Zugverbindung von Saarbrücken nach Moskau

In 35 Stunden und 40 Minuten kann man ab Dezember vom Saarland in die russische Hauptstadt fahren – ohne Umsteigen. Der Zug Paris-Moskau macht ab dem ersten Wintermonat einen Stopp am Hauptbahnhof Saarbrücken.
Ab Dezember: Direkte Zugverbindung von Saarbrücken nach MoskauQuelle: Sputnik

Durch die geänderte Streckenführung fallen die Aufenthalte in Karlsruhe und Straßburg ab Dezember weg. Dafür macht der Zug einen Zwischenhalt in Saarbrücken. Der Nachtzug verkehrt einmal pro Woche. Dienstags geht die Reise aus Moskau los, donnerstags fährt der Zug zurück aus Paris.

Der Zug aus Moskau kommt in Saarbrücken kurz nach Mitternacht an und fährt dann weiter nach Paris. In die Gegenrichtung, also Richtung Russland, geht es aus Saarbrücken am späten Abend los. Die Fahrtzeit aus dem Saarland in die russische Hauptstadt soll knapp 36 Stunden betragen. Die Tickets kosten etwa 400 Euro für die erste und 290 Euro für die zweite Klasse.

Mehr zum ThemaIn Phase des Geschäftsaufbaus: Flixbus will auf den russischen Markt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion