Europa

Italienische Senatspräsidentin lobt Russlands Rolle im Kampf gegen Terrorismus

Russland leistet einen wichtigen Beitrag in der Bekämpfung des Terrorismus und Aufrechterhaltung der globalen Stabilität. Das erklärte die italienische Senatspräsidentin Maria Elisabetta Alberti Casellati am Mittwoch vor dem russischen Föderationsrat.
Italienische Senatspräsidentin lobt Russlands Rolle im Kampf gegen TerrorismusQuelle: Reuters

Diese Woche besuchte eine italienische Delegation Moskau, die von der Präsidentin des italienischen Senats Maria Elisabetta Alberti Casellati angeführt wurde. Am Mittwoch sprach sie vor dem Föderationsrat Russlands und betonte dabei, dass man ohne Russland nicht von einer europäischen Zivilisation sprechen könne. Sie erklärte:

Einer der Gründe, warum wir glauben, dass eine enge Zusammenarbeit zwischen Russland und Italien, Russland und Europa, Russland und dem Westen von entscheidender Bedeutung ist, liegt in der wichtigen Rolle, die Ihr Land bei der Aufrechterhaltung des zerbrechlichen Gleichgewichts auf der internationalen Bühne spielt.

Sie fügte hinzu, diese Rolle könne sich angesichts der ernsten Bedrohung des Weltfriedens als entscheidend erweisen. Casellati betonte:

Russland erfüllt die bedeutendste Aufgabe, die Situation in den Konfliktzonen zu stabilisieren und den Terrorismus in seinen vielfältigen Erscheinungsformen zu bekämpfen. […] Ich denke, es ist sehr wichtig, dass Großmächte wie die Vereinigten Staaten und Russland zusammen mit anderen großen außenpolitischen Akteuren einen Weg finden, um im Interesse der Stabilität und der globalen Sicherheit eng und konstruktiv zusammenzuarbeiten.

Sie wies auch darauf hin, dass die Europäische Union, die NATO und Russland Bedingungen schaffen müssen, um Sanktionen zu überwinden, die für alle schädlich sind. Außerdem sollte ein Dialog auf der Grundlage von Gemeinsamkeiten aufbauen, anstatt Unterschiede hervorzuheben. Die Senatspräsidentin sagte:

Zweifellos gibt es mehr als nur eine Verbindung. Es gibt eine ganze Reihe von Merkmalen, die Russland und Europa gemeinsam haben. Ohne Russland kann man nicht von einer europäischen Zivilisation sprechen.

Mehr zum Thema - Russland: SCO-Mitgliedsstaaten führen Anti-Terror-Übung in der Region Jaroslawl durch