Europa

Nahe Oslo: Bogenschütze schießt auf Menschen – Tote und Verletzte

In der Nähe von Oslo soll ein Mann, der mit einem Bogen bewaffnet war, auf mehrere Menschen geschossen haben. Laut norwegischen Medien spielte sich die Gewalttat in Kongsberg ab, es gab mehrere Tote und Verletzte. Der Täter wurde bereits festgenommen.
Nahe Oslo: Bogenschütze schießt auf Menschen – Tote und VerletzteQuelle: AFP © Håkon Mosvold Larsen / NTB

In der norwegischen Stadt Kongsberg nahe Oslo soll ein Mann mit Pfeil und Bogen auf Menschen geschossen haben. Norwegischen Medien zufolge gab es bei dem Amoklauf Tote und Verletzte. Die Tat soll sich in einem Lebensmittelgeschäft in Kongsberg ereignet haben. Ab circa 18 Uhr sollen bei der Polizei Nachrichten von mehreren Personen eingegangen sein, dass sich eine Person mit einer Waffe im Zentrum der Stadt bewege. Øyvind Aas, der Polizeichef von Kongsberg, erklärte am Mittwochabend auf einer Pressekonferenz:

"Ich kann bestätigen, dass mehrere Menschen verletzt und getötet wurden."

Die Verletzten seien nun im Krankenhaus, der Täter bereits festgenommen und in die Haftanstalt Drammen gebracht worden. Die Festnahme erfolgte kurz nach 19 Uhr. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei sei der Mann alleine vorgegangen. Die Tathintergründe sind derzeit noch unklar. Laut Polizei sei es derzeit noch zu früh, um die Frage zu beantworten, ob es sich um eine terroristisch motivierte Tat gehandelt haben könnte.

Mehr zum Thema - Zehn Jahre später: Norwegen gedenkt der Opfer von Oslo und Utøya

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion