Europa

Vulkanausbruch in Island

Der Ausbruch des Geldingadalur begann am 19. März auf der Halbinsel Reykjanes. Die Eruption hat bisher eher geringe Ausmaße und wird von einem komplett geschlossenen Tal eingegrenzt, sodass sie keine Schäden in den umliegenden Siedlungen verursachen sollte. Der letzte Ausbruch auf der Halbinsel Reykjanes fand vor etwa 800 Jahren statt.
Vulkanausbruch in IslandQuelle: Reuters © Kristinn Magnusson/mbl.is

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion