Europa

Frankreich: Kopf in Box aus dem Fenster geworfen

In der französischen Stadt Toulon wurde aus einem Wohnhaus eine Box mit einem Menschenkopf auf die Straße geworfen. Polizei und Militär riegelten den gesamten Komplex ab und stürmten am Nachmittag das Gebäude – eine tatverdächtige Person wurde verhaftet.
Frankreich: Kopf in Box aus dem Fenster geworfenQuelle: www.globallookpress.com © Patrick Seeger/dpa

Die Polizei stürmte am Montagnachmittag ein Wohngebäude im französischen Toulon, nachdem aus einem der Fenster eine Box mit grausigem Inhalt auf die Straße geworfen worden war – dem Kopf eines Menschen.

Nach Angaben lokaler Medien wurde während der Operation ein Teil des Stadtzentrums abgeriegelt. Auf Twitter ist Videomaterial zu sehen, in dem Sondereinsatzkräfte der Polizei mit Sturmgewehren sowie Soldaten der französischen Armee in der Fußgängerzone patrouillieren und die Zugänge zu dem Wohnkomplex sichern.

Mittlerweile teilte die französische Polizei mit, dass die Operation erfolgreich beendet und eine Person verhaftet worden war.

Bislang liegen keine Aussagen der Behörden zur verhafteten Person, dem Motiv und den Tathintergründen vor.