Europa

Professor Gert Schmidt zur Ibiza-Affäre: Man wollte die damalige Regierung in Österreich stürzen

Der österreichische Journalist und Herausgeber des Online-Magazins EU-Infothek, Gert Schmidt, spricht im RT Deutsch-Interview über die neu aufgetauchten Transkripte des sogenannten Ibiza-Videos, das 2019 die türkis-blaue Regierung in Österreich zu Fall brachte.
Professor Gert Schmidt zur Ibiza-Affäre: Man wollte die damalige Regierung in Österreich stürzenQuelle: RT

Der Hauptprotagonist aus dem Video, der damalige Vizekanzler Heinz-Christian Strache, war im Zuge der Affäre von allen Ämtern zurückgetreten. Schmidt gibt zudem einen Einblick darin, wie das Video damals an die Medien gelangt ist.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion