Europa

Ukrainische First Lady Jelena Selenskaja mit COVID-19 im Krankenhaus

Die Frau des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij, Jelena, wurde auf das Coronavirus SARS-CoV-2 positiv getestet, verlautete es aus Kiew am Dienstag. Die Ehegattin des Staatschefs wurde demnach mit einer beidseitigen Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingewiesen.
Ukrainische First Lady Jelena Selenskaja mit COVID-19 im KrankenhausQuelle: www.globallookpress.com © Pawlo Gontschar

Der Zustand von Jelena sei stabil, sie müsse nicht beatmet werden, teilte das Präsidentenbüro in seinem offiziellen Facebook-Account mit. Die Infektion soll bei der 42-Jährigen bereits vergangene Woche bestätigt worden sein. Wiederholte Tests bei Selenskij selbst und den beiden Kindern des Ehepaares seien weiter negativ, hieß es.

Nach Selenskijs eigenen Angaben führe er im Zusammenhang mit der Erkrankung seiner Frau die Amtsgeschäfte seit vergangenem Freitag teilweise in einem "Quarantäne-Regime". Laut Angaben der Administration des Präsidenten unterzieht er sich täglichen Corona-Tests und versucht, seine Kontakte aufs Nötigste zu reduzieren.  

Der Statistik der Johns-Hopkins-Universität vom Dienstag zufolge wurden in der Ukraine bisher offiziell 33.209 Corona-Infektionen und 922 testpositive Todesfälle registriert.

Mehr zum ThemaMit gutem Beispiel voran: Ukrainischer Präsident Selenskij wollte sich gezielt mit Corona infizieren