Europa

"Faktenchecker" der EU verbreitet Fake News (Video)

"Bill Gates arbeitet an Entvölkerung und will Welt beherrschen" – oder "Coronavirus stammt aus Labor" – Glaubt man ″EuvsDisinfo.eu", so handelt es sich bei diesen Aussagen um wiederkehrende Desinformation im Auftrag des Kreml, die von RT verbreitet wird.
"Faktenchecker" der EU verbreitet Fake News (Video)Quelle: Reuters © Gleb Garanich

Tatsächlich hat RT nichts dergleichen behauptet. Es handelt sich um Sätze, die aus dem Zusammenhang gerissen und von den "Faktencheckern" als vermeintliche russische Desinformation präsentiert worden sind. Für diese Tätigkeit erhalten sie jährlich fünf Millionen Euro. Entsprechend groß scheint das Bemühen zu sein, Ergebnisse zu liefern. Und seien sie noch so falsch.

Mehr zum Thema - Kampf gegen Fake News? Soziale Netzwerke sollen EU-Kommission Berichte zu Fehlinformationen vorlegen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion