Asien

Putin und Abe diskutieren Friedensvertrag zwischen Russland und Japan

Der russische Präsident Wladimir Putin und der japanische Premierminister Shinzo Abe treffen heute für Gespräche in Moskau zusammen. Auf der Agenda steht ein Friedensvertrag zwischen beiden Ländern. Ein solches schriftliche Abkommen steht seit dem 2. Weltkrieg noch aus.
Putin und Abe diskutieren Friedensvertrag zwischen Russland und JapanQuelle: Reuters

Ein Streitpunkt zwischen den Nachbarstaaten ist nach wie vor die Inselgruppe der Kurilen. Sie wurde nach Ende des 2. Weltkriegs an die damalige UDSSR übergeben. Japan erhebt noch immer Ansprüche auf das Gebiet und nennt den südlichen teil der Inseln sein "nördliches Territorium".

Mehr zum ThemaTokio antwortet auf Putins Vorschlag zu Friedensabkommen: Zuerst Inselstreit beilegen 

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<