Asien

Bahnverkehr zwischen China und Laos beginnt im Dezember

Vor fünf Jahren begann die China-Railway-Group mit dem Bau der ersten laotischen Eisenbahn-Schnellfahrstrecke, die nun die Hauptstadt Vientiane mit Chinas Grenze verbindet. Am laotischen Nationalfeiertag, dem 2. Dezember, wird die Bahnlinie offiziell eröffnet.
Bahnverkehr zwischen China und Laos beginnt im DezemberQuelle: www.globallookpress.com © CREC-5

Laos ist eines der ärmsten Länder der Erde. Das südostasiatische Land zählt – gemessen an der Bevölkerungszahl – zudem zum am stärksten jemals bombardierten Gebiet der Welt. Demensprechend gering fällt somit bisher die Entwicklung der Infrastruktur und auch des Arbeitsmarktes aus. Der große Nachbar Volksrepublik China hat in der Vergangenheit bereits viel in das ebenfalls kommunistisch regierte Laos investiert und unter anderem für den Bau einer modernen Eisenbahnverbindung zwischen der Hauptstadt Vientiane an der Grenze zu Thailand und dem Grenzgebiet zu Chinas in der Provinz Luang Namtha gesorgt.

Das seit 2016 in der Bauphase befindliche Großprojekt wird nun am 2. Dezember den Betrieb aufnehmen und – passend zum Nationalfeiertag – offiziell eröffnet werden. Dieses Datum wurde am Dienstag während einer Kabinettssitzung bestätigt, wie die Vientiane Times laut Bangkok Post berichtet haben soll. Im Oktober werden die ersten Testfahrten stattfinden, die zuvor eigentlich schon für August geplant waren.

Die knapp 420 Kilometer lange Strecke führt durch das Truong-Son-Gebirge, weshalb man viele anspruchsvolle Bauwerke der Trasse errichten musste. Besonders die Bauarbeiten im genannten Gebirge stellten eine große Herausforderung dar, weil die Tunnel durch instabilen Kalk führen. Insgesamt sollen 76 Tunnel auf der Strecke durch Laos führen, die zusammen sogar etwa 63 Prozent der Strecke im Land ausmachen. Zusätzlich wurden 154 Brücken sowie 31 Bahnhöfe und Haltepunkte gebaut.

Später soll die Bahnverbindung als Schnellfahrstrecke Kunming–Singapur mit Thailands Hochgeschwindigkeitsnetz verbunden werden. Doch dafür wird noch etwas Zeit vergehen, da die dortigen Bauarbeiten bislang zu langsam voranschreiten. Die Züge in Laos werden mit bis zu 160 Stundenkilometer durch das sich nun etwas besser weiterentwickelnde Land der tausend Elefanten rauschen.

Mehr zum Thema - Erste Eisenbahnbrücke über den Grenzfluss Amur fertiggestellt

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion