Asien

Indonesien will mit eigener Goldbarrenbank inländischen Goldhandel ankurbeln

Die indonesische Regierung plant die Gründung einer nationalen Goldbarrenbank, die den Handel mit Gold im Inland bereits ab dem Jahr 2024 ermöglichen soll. Dies teilt der Handelsminister des Landes Muhammad Lutfi mit.
Indonesien will mit eigener Goldbarrenbank inländischen Goldhandel ankurbelnQuelle: Reuters © Ajeng Dinar Ulfiana

Indonesische Behörden führen derzeit Konsultationen mit Vertretern der Zentralbank und des Bergbausektors, um die Gründung einer nationalen Goldbarrenbank auf den Weg zu bringen. Der indonesische Handelsminister Muhammad Lutfi erklärte Bloomberg:

"Unsere Exporte gehen in Transitländer, weil sie bessere Goldhandelssysteme haben, entweder in Form von Bullionbanken oder besseren Börsen als unsere."

"Warum sollten wir als Gold produzierendes Land es an Transitländer verkaufen?"

Indonesien ist der zehntgrößte Goldproduzent der Welt mit der Grasberg-Mine in Papua, die eine der größten Reserven der Welt besitzt. Die Nation ist die Nummer eins unter den großen Goldförderern in Südostasien.

Laut dem Minister muss Indonesien den Großteil seines Goldes in Länder wie Singapur und Australien exportieren, die die wichtigsten Umschlagplätze für den Goldhandel darstellen.

Er fügte hinzu, dass das Land Handelsabkommen aushandelt, mit denen diese sogenannten Transitländer mit den Gold ankaufenden Ländern einschließlich der Mitglieder des Golf-Kooperationsrates konkurrieren können.

Die jüngste Entscheidung, eine eigene Goldbank zu gründen, ist Teil von Jakartas breiter Agenda, die darauf abzielt, die rohstoffreiche Nation in der Wertschöpfungskette nach oben zu bringen. Im Rahmen des Plans unternimmt die Regierung auch Schritte, um Kupfer- und Nickelbergbaufirmen zu Investitionen in die inländische Raffination zu bewegen, sodass die Nation von höherwertigen Produkten profitieren könnte, anstatt nur Rohstoffe zu exportieren.

Eine Onshore-Bullion-Bank, die die Zertifizierung, das Hedging und den Handel sowie die Verwahrung von Gold und Edelmetallen ermöglicht, würde die Notwendigkeit des Re-Imports von Goldprodukten reduzieren, nachdem diese im Ausland zertifiziert wurden.

Die Maßnahme soll dabei helfen, eine lokale eigene Industrie zu entwickeln, indem sie Finanzierungsmöglichkeiten ermöglicht und es der Zentralbank erlaubt, Goldinstrumente zu nutzen, um die Währungs- und Zinsstabilität zu garantieren, meint Iskandar Simorangkir, Stellvertreter Leiter der Abteilung für Makroökonomie und finanzpolitische Koordinierung im Koordinationsministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten.

Mehr zum Thema - "Vernichtet sie" – Indonesien setzt Militär gegen Unabhängigkeitsbewegung in Westpapua ein

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion