Lateinamerika

Washingtons verquere Logik: Warum der Putschversuch in Venezuela keiner war (Video)

Die versuchte Machtübernahme des selbsternannten venezolanischen Präsidenten Juan Guaidó ist gescheitert. Das Militär stand nicht, wie von ihm behauptet, auf seiner Seite. Die Unruhen auf den Straßen des Landes wurden von Sicherheitskräften niedergeschlagen.
Washingtons verquere Logik: Warum der Putschversuch in Venezuela keiner war (Video)Quelle: Reuters

Mehr zum Thema - Venezuela: Fake News, um Putschversuch zu verklären

Laut US-Sicherheitsberater John Bolton handelte es sich bei dem versuchten Putsch einer kleinen Gruppe abtrünniger Militärs nicht um einen Putsch, da die Vereinigten Staaten Juan Guaidó als legitimen Präsidenten Venezuelas anerkennen. Zwar hat nicht ein einziger Venezolaner für Washingtons Zögling als Präsidenten gestimmt. Doch solche trivialen Nebensächlichkeiten waren für die weltweit führende Demokratie noch nie ein argumentatives Hindernis.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<