Lateinamerika

Venezuela: Selbsternannter Präsident Guaidó fordert offen ausländische Militärintervention (Video)

Der selbsternannte venezolanische Präsident Juan Guaidó fordert offen eine ausländische Intervention in seinem Land. Der Oppositionspolitiker, der von vielen Ländern des Westens anerkannt wird, ist daheim offenbar nicht in der Lage, ohne fremdes Militär die Macht zu übernehmen.
Venezuela: Selbsternannter Präsident Guaidó fordert offen ausländische Militärintervention (Video) Quelle: Reuters © Carlos Garcia Rawlins

Mehr zum ThemaMainstream räumt ein: US-Hilfslieferung für Venezuela von Oppositionellen angezündet

Verschiedene Spitzenpolitiker der Vereinigten Staaten geben weiterhin an, bezüglich Venezuelas liegen alle Optionen auf dem Tisch. Die Unterstützung für eine solche Aktion fällt jedoch eher klein aus. Selbst innerhalb der venezolanischen Opposition ist eine Intervention umstritten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion