Lateinamerika

Venezuela: US-Sondergesandter Elliott Abrams fordert Maduro auf, das Land zu verlassen (Video)

Der Machtkampf in Venezuela setzt sich fort. Präsident Nicolás Maduro plant, dem Weißen Haus eine Petition mit mindestens 10 Millionen Unterschriften zu übergeben. Damit wird Washington aufgefordert, sich aus den Angelegenheiten Venezuelas herauszuhalten.
Venezuela: US-Sondergesandter Elliott Abrams fordert Maduro auf, das Land zu verlassen (Video)Quelle: Reuters © REUTERS/Carlos Barria

Mehr zum ThemaKampf um Venezuela: Die "internationale Gemeinschaft" als transatlantisches Hirngespinst (Video)

Derweil ruft der US-Sondergesandte für Venezuela, Elliott Abrams, Maduro auf, sein Heimatland zu verlassen. Die Frage nach der Zukunft Venezuelas ist auch international stark umstritten. Bisher hat lediglich rund ein Viertel der Regierungen weltweit der Aufforderung der USA Folge geleistet, den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó anzuerkennen. Die große Mehrheit der Länder erkennt weiterhin Venezuelas demokratisch gewählte Regierung an.

Mehr zum ThemaWall Street Journal: Regimewechsel in Venezuela nur Auftakt einer Neuordnung Lateinamerikas